Skip to Main Content »

maximila – Mode für Frauen mit großer Oberweite

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Allgemeines

(1) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Fa. maximila GmbH, Westendstraße 142, 80339 München (nachstehend maximila), gegenüber ihren Kunden. Es gilt stehts die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.

(2) Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen erkennt maximila nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

(3) Maßgebend ist stets die deutsche Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(4) Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

(1) maximila bietet ihren Kunden die Möglichkeit, über die Internet-Seite www.maximila.de verschiedene Produkte zu bestellen und zu kaufen. Die Internet-Seite www.maximila.de stellt eine freibleibende und unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu bestellen und zu kaufen. Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Alle Produktabbildungen und -angaben im Shop erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit (besonders in Bezug auf Farbe, Form und Aussehen) und Vollständigkeit. Wir behalten uns vor, Änderungen an Produkten, Produktbeschreibungen und Geschäftsbedingungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

(2) maximila richtet sich in erster Linie an Kunden aus Deutschland und aus EU-Ländern. Bestellungen von Kunden aus anderen Ländern werden von maximila nur auf vorherige Anfrage und nach gesonderter Prüfung angenommen.

(3) Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Dies erfolgt durch Anklicken des Bestellbuttons auf www.maximila.de. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

(4) Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt fünf Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie die Versandart, im vierten, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Jetzt kaufen' an uns absenden. Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über Ihre Korrekturmöglichkeiten.Nach Eingabe Ihrer Daten und dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die unverzüglich per E-Mail erfolgende Bestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

(5) Mit der Auftragsbestätigung übersendet maximila dem Kunden den Vertragstext mit allen Bestelldaten sowie diese Allgemeine Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

§ 4 Preise, Versandkosten

(1) Für Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise.

(2) Alle Preise sind Endpreise, das heißt, diese beinhalten die jeweils gesetzlich gültige Mehrwertsteuer in Deutschland und sonstige Preisbestandteile.

(3) Die Preise verstehen sich zuzüglich der Versandkosten. Der Versand kostet innerhalb Deutschlands 5,90 Euro inklusive MwSt. Ab einem Bestellwert von 100,00 Euro fallen keine Versandkosten an. Der Versand in die Schweiz und nach Österreich kostet 9,90 €, der Versand an Adressen in andere EU-Länder 13,90 Euro inklusive MwSt. (15,50 Euro für Liechtenstein, Norwegen und Russland). Für den Versand nach Kanada und in die Vereinigten Staaten von Amerika berechnen wir 27,00 Euro. 

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung, per PayPal, per Lastschrifteinzug oder per Kreditkarte.

(2) Bei der Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Bestellbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

(3) Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Dem Verbraucher steht folgendes Widerrufsrecht zu:

1. Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (maximila GmbH, Westendstraße 142, 80339 München, mail@maximila.de) mittels einer eindeutigen Erklärung in Textform über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular (www.maximila.de/widerruf) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

2. Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, sofern sie innerhalb Deutschlands erfolgt und Sie unser DHL-Retourenlabel nutzen, das Sie hier erstellen und ausdrucken können: www.maximila.de/retoure. Anderenfalls tragen Sie die Kosten der Rücksendung. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ende der Widerrufsbelehrung


§ 8 Lieferung, Gefahrenübergang

(1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. maximila behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und nicht unzumutbar ist.

(2) Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin von maximila verbindlich zugesagt wurde. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von maximila nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

(3) maximila behält sich vor, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn maximila das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. maximila hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird maximila den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und den Kaufpreis erstatten.

(4) Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr gem. § 446 BGB mit der Übergabe der verkauften Sache auf den Kunden über. In allen anderen Fällen geht die Gefahr gem. § 447 BGB mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

§ 9 Gutscheine

(1) Der Mindestbetrag für einen Gutschein beträgt 25 EUR, der Höchstbetrag 500 EUR.

(2) Geschenkgutscheine können weder verzinst noch in bar ausgezahlt werden.

(3) Im Falle einer Rücksendung wird ein eingelöster Geschenkgutschein erneut aktiviert. Das Ablaufdatum verlängert sich hierdurch nicht.

(4) Geschenkgutscheine können nicht weiterverkauft werden.

(5) maximila übernimmt keine Haftung für unrichtige E-Mail-Adressen, für Verlust, Diebstahl oder sonstiges Abhandenkommen des Geschenkgutscheines.

(6) Bei Verdacht auf Betrug, Fälschung oder anderer verbotener Aktivitäten im Zusammenhang mit den Geschenkgutscheinen behält sich maximila das Recht vor, den betreffenden Gutschein zu sperren und den Zahlungsbetrag in Rechnung zu stellen. Es besteht kein Anspruch auf Freischaltung oder Auszahlung des betroffenen Geschenkgutscheines.

 

§ 10 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber maximila gilt die Regelung in § 11 dieser AGB.

(2) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

(3) Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt.

§ 11 Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

§ 12 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber maximila zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

§ 13 Aufrechnung

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

§ 14 Datenschutz

(1) Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

(2) Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

(3) Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:


maximila GmbH, Westendstraße 142, 80339 München


§ 16 Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

§ 16 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen maximila und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz von maximila, sofern es sich bei dem Kunden nicht um einen Verbraucher handelt.

§ 17 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Wir sind für Sie da

Erster Online-Shop für große OberweitenDer erste deutsche Online-Shop für Frauen mit großer Oberweite
Größenberatung für Frauen mit großer OberweitenUnkomplizierte Größenberatung
bei E-Mail an mail@maximila.de

Wir antworten innerhalb von 24 Stunden!
Rückgaberecht für Kleidung von MaximilaStressfreier Online-Einkauf und kostenlose Retoure
Versandkostenfreies bestellen von ModeartikelnWir liefern ab 100,– Euro Bestellwert versandkostenfrei

Mode für Frauen · Blusen · Kleider · Tops und Oberteile · Für Frauen mit großer Oberweite


Über maximila

maximila ist das erste deutsche Modelabel für Frauen mit großer Oberweite. Alles, was Sie hier im Shop finden, ist speziell designt für Frauen mit Körbchengröße D bis K - und passt deshalb garantiert! maximila bietet hochwertige Blusen, Kleider und Oberteile, die Frauen mit großem Busen perfekt passen. Wir schließen damit eine Lücke im deutschen Einzelhandel.

Philosophie

Wir finden: Mode sollte sich dem weiblichen Körper anpassen und nicht umgekehrt! maximila liebt Kurven und die weibliche Silhouette. Mit unserer Mode fühlen sich Frauen gut und selbstbewusst in ihrem Körper. Eine große Oberweite ist wunderbar weiblich - und warum sollten Sie darauf nicht stolz sein? Wir wissen: Wer einen großen Busen hat, trägt nicht automatisch auch große Größen. Unsere Blusen, Kleider und Oberteile sind an der Brust weiter geschnitten, aber entsprechen sonst den normalen Kleidergrößen - Special Size statt Oversize!

Unsere Kundinnen sind berufstätige Frauen und Frauen, die in allen Lebenslagen gut angezogen sein möchten. Doch nur wenn Mode perfekt passt, fühlen sich Frauen darin gut und selbstbewusst! maximila Blusen und Kleider sind 100% businesstauglich und geben ihrer Trägerin die absolute Sicherheit, dass nichts klafft oder spannt. Sie fühlen sich damit absolut selbstbewusst und gelassen im Auftritt - und natürlich auch schick, denn unsere Mode definiert Ihre Kurven statt sie zu 'verhüllen'.

Was uns auszeichnet

maximila Mode ist figurbetont, ab Größe 36 erhältlich und trotzdem kurvenfreundlich. Unsere Blusen, Kleider und Oberteile sind speziell geschnitten und lassen an der Brust genug Platz - damit nichts quetscht, klafft oder spannt. Sie fühlen sich rundherum gut angezogen! maximila garantiert außerdem hochwertige Materialien und ein tolles Design. Unsere Blusen werden aus ebenmäßigem, glattem Baumwollstretch hergestellt. Dieser ist besonders anschmiegsam und perfekt für körpernahe Schnitte. Die Nähte sind perfekt verarbeitet und können einiges an Spannung aushalten. Horizontale Knopflöcher verhindern zudem, dass die Bluse an der Brust aufklafft.

Die perfekte Passform

Seit jeher ärgern sich Frauen mit großem Busen mit standardmäßig geschnittenen Blusen herum: am Busen zu eng, an der Taille zu weit. Vom perfekten Sitz sind wir mit diesen Blusen weit entfernt. Verwunderlich ist das nicht, schließlich waren Damenblusen ursprünglich ein Versuch, das männliche Herrenhemd zu kopieren! maximila Blusen sind dagegen extra 'busenfreundlich' geschnitten.

maximila Mode soll Ihnen perfekt passen. Dafür haben wir spezielle Schnitte und ein individuelles Größensystem entwickelt, das genau zu Frauen mit großer Oberweite passt. Unsere Mode orientiert sich im Bereich Schulter, Rücken und Hüfte zwar an normalen Konfektionsgrößen von 36 bis 46, lässt dafür aber an der Brust etwas mehr Platz und gibt Ihnen sogar die Wahl zwischen den Varianten kurvig und sehr kurvig.